Mehr entdecken

Wandern im Salzburger Land

Wandern kann so vieles sein, nur niemals langweilig

Ein entspannender Spaziergang entlang der Kleinarler Ache bis zum Jägersee, ein meditativer Rundgang um den See, eine gemütliche Wanderung auf romantischen Waldwegen entlang von kristallklaren, plätschernden Bächen. Eine genussvolle Almwanderung zum Tappenkarsee, zur Kleinarler Hütte, zur Steinkaralm oder eine herausfordernde Höhenwanderung zur Glingspitze. Sonnenaufgangsfrühstück am Blauen See oder doch den Hausberg des Lärchenhofs, die Ennskraxen, bezwingen? SIE haben die Wahl im Wanderurlaub in Österreich.

Mystische Berge

Unsere Berge erzählen alle ihre ganz eigenen Geschichten. So wohnt im Tappenkarsee der Tatzlwurm, welcher sich laut Sage ab und zu eine Kuh als Mahlzeit genehmigt. Der malerische Gebirgssee liegt eingebettet in wunderschöne Almwiesen und ist umgeben von rauschenden Wasserfällen mit kristallklaren Gebirgsbächen und abgelegenen Almhütten. Wir vom Lärchenhof sind begeisterte Wanderer und haben selbstverständlich die ganze nähere und weitere Umgebung "erwandert". Sehr gerne teilen wir unsere traumhaften Bergerlebnisse mit Ihnen.

Gemeinsame Wanderungen auf neuen Wegen

Nach dem genüsslichen Frühstück, vielleicht auf der Sonnenterrasse, machen wir uns gemeinsam auf den Weg zu einer aufregenden Wanderung. Wir zeigen Ihnen Wege zu duftenden Blumenwiesen, versteckten Schwammerlplätzen, Wildkräuterlichtungen – Natur, die Sie alleine schwer finden und wir gemeinsam nicht vergessen.

Sie wollen alleine losziehen? Sehr gerne planen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Wanderung und unterstützen Sie mit wertvollen Tipps:

 

Schwan am Seeufer - Jägersee
Machen Sie die herrliche Wanderung rund um den Jägersee

Der Jägersee – der Klassische

Eine wunderschöne Wanderung für jedermann ist der Rundwanderweg um den Jägersee in Kleinarl. Kristallklares Wasser mit blau-grünem Schimmer, kalt ist das Wasser, aber es wird einem doch warm uns Herz bei diesem schönen Anblick. Kinderwagentauglich ist der Weg rund um den Jägersee. Wassertreten, Ruderboot fahren, den Augenblick genießen, verweilen am Ufer des Sees und an den angrenzenden Bächen, die herrlichen Gipfel rund um den See bewundern – jeden Augenblick auskosten.

Der Tappenkarsee – der Bezaubende

Ein Stückchen weiter oben als der Jägersee liegt der Tappenkarsee. Die Wanderung zum Tappenkarsee führt entlang des Jägersees zum Parkplatz Schwabalm. Dorthin gelangen Sie entweder zu Fuß oder per Auto über die mautpflichtige Straße. Vom Schwabalmparkplatz aus führt ein Fußweg hinauf zum See, auf dem man immer wieder kurze Pausen einlegt, um die atemberaubend schöne Landschaft und die unglaublichen Ausblicke hinunter ins Tal zu bewundern. Vorbei am Eisbrünnerl kommt man zum See. Man hört das Herz klopfen, wenn man nach ca. 1,5 Stunden Aufstieg den Tappenkarsee zum ersten Mal sieht – und nicht nur weil der Puls vom Bergauf-Gehen so hoch ist. Dieser bietet zu jeder Jahreszeit ein Naturschauspiel sondergleichen. Manchmal ist der See richtig mystisch, wenn sein Wasser unruhig vom Wind daher gepeitscht wird oder dünne Nebelfelder über den Tappenkarsee ziehen. Manchmal ist er einfach nur ganz ruhig, tiefblau und beruhigend. Besonders am Abend, wenn schön langsam Ruhe einkehrt kann man die einmalige Landschaft so richtig genießen.

 

Die Ennskraxn – die Anspruchsvolle

Da kommt man ganz schön ins Schwitzen! Immerhin erklimmt man über 1.400 Höhenmeter. Vom Lärchenhof aus über die Jausenstation Ennskraxn, dann weiter zur Steinkaralm und hinauf zum Blauen See. Der Weg über den blauen See ist steil und man sollte schwindelfrei sein. Bergerfahrung ist unbedingt notwendig! Der Steig führt entlang der Felswand bis zum Gipfelkreuz hinaus. Aber die einzigartige Aussicht belohnt einen für die Strapazen.

 

Die Kleinarler Almroas – über die Steinkar zur Weißenhofalm – die G'schmackige

Vom Lärchenhof bei der Kirche vorbei über schattige Waldwege geht's hoch zur Steinkaralm, die zur ersten Rast einlädt und wo die Sennin eine würzige Eierspeise, frische Buttermilch oder einen duftenden Kuchen auf den Tisch bringt. Hat man sich erst mal gestärkt, geht die Tour weiter zur nächsten Einkehr, der traumhaft schön gelegenen Weißenhofalm vorbei an den wunderschönen Almwiesen mit viel Wasser und Blumen. Sehr liebevoll betreut und bewirtschaftet gibt es da so richtig gute Kaspressknödel, und wenn man Glück hat auch eine original Musik dazu.

Wanderurlaub in Österreich

Wanderungen gibt es noch viele mehr bei uns in Wagrain-Kleinarl. Bei der Planung von Touren und Wanderungen bin ich Ihnen jederzeit gerne behilflich. Wanderkarten haben wir natürlich bei uns im Hotel für Sie bereit.

Genießen Sie das herrliche Panorama hoch oben auf den Bergen und atmen Sie richtig durch.

Noch etwas für Ihre Urlaubsplanung: Der Wanderbus

Komfortabel bringen Sie der Wanderbus oder die Bergbahnen Wagrain zu den Ausgangspunkten der Wanderungen, beispielsweise zu den Etappen des Salzburger Almenweges.

Planen Sie Ihren nächsten Wanderurlaub im Salzburger Land: wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Pauschalen

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie uns in Kleinarl besuchen kommen möchten, mit unseren Pauschalen finden Sie feine Urlaubspakete, mit Hingabe von uns zusammengestellt. Finden Sie Ihren perfekten Urlaub!

Ich bringe Sie zum Kochen

Kochen in und mit der Natur, das erwartet Sie im Lärchenhof in Kleinarl. Bei den Themen-Kochkursen gemeinsam mit Ihrer Gastgeberin erweitern Sie Ihren kulinarischen Horizont.

Feste im kleinen Kreise

Bis zu 35 Personen können im Hotel Lärchenhof in gemütlichem Ambiente feiern. Gerne verwirklichen wir Ihre Vorstellung von einer gelungenen Feier.

Gästestimmen

Finden Sie heraus, was unsere Gäste über uns sagen, und überzeugen Sie sich davon, dass der Lärchenhof das richtige Urlaubsziel für Sie ist.